AntoniuswegWanderung

Abwechslungsreiche Wanderung über schmale Pfade, durch schöne Buchenwälder und freie Flächen mit schönen Ausblicken in die Landschaft.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Wegemarkierung E1. Von der Dorfmitte geht es zunächst in den Friedhofsweg. Anschließend vorbei am Friedhof nach links in die Straße "Zum Plauderbaum". Bevor du die Wohnbebauung wieder erreichst, wendest du dich nach rechts und wanderst leicht bergab, zwischen Wiesen und Feldern hindurch in Richtung eines Buchenwaldes. Du erreichst nun das Naturschutzgebiet "Buchenwald am Löhen" und durchquerst dieses auf einem schönen Wanderpfad. Am Ende des Pfades folgst du einem Forstweg nach rechts und erreichst die Kreisstraße. Diese ein kurzes Stück nach links folgend überquerst du die Kreisstraße nach rechts und kommst dann zu einem landwirtschaftlichen Betrieb. An den Stallungen vorbei hälst du dich nach rechts und erwanderst nun, leicht ansteigend, das sogenannte "Beckumer Feld". Nach kurzer Zeit rechts abbiegend, später wieder links haltend, erreichst du ein kleines Waldstück. Am Waldrand vorbei an der nächsten Wegegabelung nach links dann nochmals nach links entlang zieht sich der Wanderweg weiter durch freie Wiesen- und Feldfächen. Auf der linken Seite erscheint bald der Flugmodellplatz "Beckumer Feld". Weiter leicht bergan, vorbei an einigen Windkraftanlagen, geht es wieder in den Wald hinein. An einer großen Wegekreuzung, hälst du dich schräg links. Nun geht es wieder leicht bergab Richtung der kleinen bäuerlichen Siedlung Grübeck. Am Ende des Forstweges triffst du auf eine asphaltierte Wirtschaftsstraße und erreichst rechts nach wenigen Metern die Kreisstraße. Gegenüber siehst du den Bauernhof in der Grübeck. Links an den Stallungen vorbei geht es wieder in den Wald. Bald nun geht nach rechts ein Forstweg ab. Dieser windet sich in einer Rechtsbiegung den Wald hinauf. Wenige Meter später zweigt nach links ein schmaler Pfad ab. Dieser Pfad bringt dich wieder Richtung Eisborn. An der nächsten Wegegabelung weiter rechts durch den Buchenwald. An der Wohnbebauung angekommen. geht es nun links am Waldrand entlang bis du auf die Straße "Zum Plauderbaum" triffst. Auf dieser geht es nach rechts auf die Eisborner Dorfstraße. Diese führt dich nach links wieder in die Dorfmitte zurück.  
Am Ende der Wanderung Einkehr in die Eisborner Gastronomie.
Über die B515 aus Richtung Menden bzw. Balve in das Hönnetal. Von dort der Beschilderung Richtung Eisborn folgen.
In der Dorfmitte an der Schützenhalle.
Wanderkarte "Hönnetal im Sauerland" 1:25.000

Kondition 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit leicht
Länge 7,9 km
Aufstieg 225 m
Abstieg 225 m
Dauer 2,15 h
Niedrigster Punkt 241 m
Höchster Punkt 330 m

Startpunkt der Tour:

Ortsmitte Eisborn

Zielpunkt der Tour:

Ortsmitte Eisborn

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • botanische Highlights

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Die Tour wird präsentiert von:

Märkischer Kreis