Um den SteinsknappWanderung

Gemütliche Wanderung durch stille Wälder und schönen Ausblicken.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Wegemarkierung G2: Start deiner Wanderung ist der Parkplatz an der Kirche in Garbeck. Weiter geradeaus, nun auf der Märkischen Straße, bis zum Ortsausgang von Garbeck. Nach der letzten Bebauung auf der rechten Seite führt die Wanderung rechts in einen Forstweg hinein. Nach wenigen hundert Metern führt ein schmaler Pfad links den Hang hinauf. Der Pfad trifft am Ende des Hanges auf einen weiteren Forstweg, Diesem folgst du nach rechts, und folgst dem Weg zunächst parallel zu den Wegen G1 und G3. An der nächsten Wegegabelung hälst du dich rechts und folgst dem Forstweg in die stillen Garbecker Wälder. An einigen Stellen hat der Sturm Kyrill Anfang 2007 für herrliche Ausblicke gesorgt. Ein schöner Rastplatz am Wegesrand ist mit einer Holzbank und einer aus Holz geschnitzten Madonnenstatue ausgestattet. Der Rundweg führt dich schließlich unterhalb des "Kriegerbrandes" wieder zurück nach Garbeck.
Anreise über die B229. Von Neuenrade oder Balve jeweils über die K12, von Balve-Langenholthausen über die K11 bis Garbeck.
In der Ortsmitte auf dem Parkplatz an der Kirche. Dort steht auch eine Wandertafel.
Anreise mit der Hönnetalbahn (RB 54) bis zur Haltestation Balve-Garbeck. Von dort über den G3 Richtung Ortsmitte/Kirche.
Wanderkarte "Hönnetal im Sauerland" 1:25.000

Kondition 

Erlebnis 

Landschaft 

Schwierigkeit leicht
Länge 7 km
Aufstieg 230 m
Abstieg 230 m
Dauer 2,0 h
Niedrigster Punkt 268 m
Höchster Punkt 456 m

Startpunkt der Tour:

Wandertafel Kirchplatz Garbeck

Zielpunkt der Tour:

Wandertafel Kirchplatz Garbeck

Eigenschaften:

  • aussichtsreich
  • Rundtour

Download


Google-Earth
GPS-Track

Weitere Infos

Die Tour wird präsentiert von:

Märkischer Kreis