Heinrichshöhle

Die Heinrichshöhle ist mit phantastischen Tropfsteingebilden geschmückt und besitzt in ihrem hinteren Bereich bis zu 20 m hohe Klüfte. Berühmt ist die Höhle wegen reichhaltiger Knochenfunde eiszeitlicher Tiere z.B. Höhlenbär, Mammut, Riesenhirsch, Höhlenhyane, Wollhaarnashorn u.v.m. Ein 2,35 m kanges Höhlenbärskelett und das lebensechte Modell eines Höhlenbären sind besonders beeindruckend.

Beschreibung

Die Heinrichshöhle ist eine im Hemeraner Stadtteil Sundwig gelegene Tropfsteinhöhle mit ausgeprägten Flusshöhlenprofilen und über 20 Meter hohen Klüften und Spalten. Sie ist Teil des Perick-Höhlensystems von über 3 km Gesamtganglänge. Auf über 300 Metern Länge ist die Höhle als Schauhöhle ausgebaut und mit elektrischer Beleuchtung versehen, so dass sie bequem besichtigt werden kann.

Kinder (3-15 Jahre)3,00€
Erwachsene4,00€
Kinder (ab 15 Personen)2,00€nach vorheriger Anmeldung
Erwachsene (ab 15 Personen)3,50€nach vorheriger Anmeldung
Familienkarte12,00€

Karte & Anreise

Heinrichshöhle

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.